Projekte

Vaterzeit im Ramadan?!

Projektzeitraum 2015-2019
Projektleitung: Anna Sabel
Website: www.vaterzeit.info

E vaterzeit@verband-binationaler.de

Das Modellprojekt „Vaterzeit im Ramadan?!“ setzt sich mit spezifischen gesellschaftlichen Herausforderungen auseinander, mit denen sich muslimisch markierte Männer und Väter in Deutschland konfrontiert sehen. Ziel des Projekts ist es, einen Beitrag zur Reflexion und Bearbeitung des gegenwärtig in ganz Europa erstarkenden antimuslimischen Rassismus zu leisten und eine Sensibilisierung für die Auswirkungen von antimuslimischem Rassismus für Betroffene zu fördern. Das Projekt bietet Angebote zur Auseinandersetzung mit rassistischen Diskursen und gesellschaftlich produzierten Vorurteilen und bietet Austauschmöglichkeiten zur Etablierung einer diskriminierungssensiblen Praxis.


Der Projekttitel „Vaterzeit im Ramadan?!“ weist dabei auf die Entstehung des Projekts hin, in welcher wir als Familienverband die Benachteiligung und Diskriminierung von muslimisch markierten Männern bereits vor vielen Jahren als Thema in den Blick genommen haben.
Ein Schwerpunkt unserer Arbeit besteht in praxisorientierten Weiterbildungen für Fachkräfte und Multiplikator*innen. Über die Arbeit in unseren Fortbildungen hinaus suchen wir in Audio- und Videoarbeiten nach alternativen Bildsprachen zu den einseitigen und festschreibenden Darstellungen muslimisch markierter Männer und haben in diesem Kontext einen Dokumentarfilm und eine Wanderausstellung zum Thema entworfen.

           

 

SAQsen! Stark - Aktiv - Qualifiziert in Sachsen. Begleitung von Integrationsprojekten

Seit 2016
Projektverantwortliche: Trang Nguyen
Website: www.überleipzig.de

E nguyen@verband-binationaler.de

Mit dem Projekt „SAQsen! Stark - Aktiv - Qualifiziert in Sachsen. Begleitung von Integrationsprojekten“ werden interkulturelle Vereine, Initiativen und insbesondere Migrant*innenorganisationen unterstützt und bei ihrer gesellschaftlichen Teilhabe gestärkt. Projekte anderer Träger werden professionell begleitet und bei der Vereinsorganisation, der Antragsstellung, der Durchführung und dem Abschluss von Integrationsprojekten unterstützt. Darüber hinaus werden bedarfsorientierte Qualifizierungsworkshops organisiert und angeboten und Akteure miteinander vernetzt. Eine jährlich stattfindende Tagung dient zusätzlich als Netzwerks- und Diskussionsplattform und Impulsgeberin für die sächsische Migrationsgesellschaft. Ziel des Projektes ist es, einen Beitrag zur Etablierung und Entwicklung einer in Sachsen lebendigen, vernetzten Projektelandschaft für innovative Integrationsprojekte zu leisten.

 

Bewusst - Gesund - Aktiv: Gesundheitsförderung für Migrant*innen im Quartier

Projektzeitraum 2018 - 2021
Projektverantwortliche: Nuria Silvestre

E gesundheit@verband-binationaler.de

Das bundesweite Projekt „Bewusst - Gesund - Aktiv: Gesundheitsförderung für Migrant*innen im Quartier“ engagiert sich für die Verbesserung der gesundheitlichen Situation von Migrant*innen in sozial benachteiligten Stadtteilen. Die Durchführung erfolgt modellhaft an zehn verschiedenen Standorten der Bundesrepublik. Gesundheitsförderung und Prävention sind wichtige Bestandteile für ein gesundes und selbstbestimmtes Leben. Aufgrund sprachlicher, kultureller und sozialer Barrieren finden jedoch oftmals gerade Menschen mit Migrationsbiografie nur erschwert Zugang zu geeigneten Informationen und bedarfsgerechten Gesundheitsangeboten.


Bei der Umsetzung auf lokaler Ebene wird ausdrücklich ein partizipativer Ansatz verfolgt. Dabei identifizieren die Menschen vor Ort selbst mögliche Bedarfe zur Verbesserung ihrer Gesundheit. In Begleitung der Projektverantwortlichen werden Maßnahmen darauf aufbauend entwickelt, die die Situation der Menschen vor Ort verbessern.

 

Radio Zwischenraum

Webseite: www.radiozwischenraum.com

E kellner@verband-binationaler.de

Das Projekt, das wir gemeinsam mit Radio Blau - Freies Radio für Leipzig veranstalten, ermöglicht es uns zweimal im Monat auf einem eigenen Sendeplatz eine Stunde lang über Migration, Integration und weitere interkulturelle Themen zu sprechen. Nach Möglichkeit mit Menschen, die live im Studio zu Gast sind. Dazu spielen wir handverlesene Musik und geben Lese- und Veranstaltungstipps. Zwischenraum läuft alle 14 Tage zwischen 18 und 19 Uhr auf Radio Blau.

Nachzuhören sind die Sendungen auf der Webseite von Radio Zwischenraum.

200

 

Kontrastive Alphabetisierung im Situationsansatz (KASA)

Niedrigschwelliger Alphabetisierungskurs für arabischsprachige Migrant*innen

Der Kurs versteht sich als Vertiefungsmodul und kann parallel zu einem bereits laufenden Alphabetisierungskurs vom BAMF durchgeführt werden.
Die besondere Methode des Projekts ist der kontrastive Ansatz. Er verknüpft die muttersprachlichen Kompetenzen mit dem Sprach- und Schriftspracherwerb im Deutschen. Ausgegangen wird von den Gemeinsamkeiten beider Sprachen, Unterschiede werden spezifischer thematisiert.
Die Muttersprache der Lernenden wird in den Unterricht miteinbezogen. Die Unterrichtssprache bleibt Deutsch.
Die Kurse sowie das Kursbuch sind kostenlos und werden vom Projekt zur Verfügung gestellt.

Es gibt keinen festen Einstiegstermin in den Kurs.
Der Kurs findet montags und freitags von 15:00 bis 17:00 Uhr statt.
Die Kontaktaufnahme und Kursanmeldung erfolgt persönlich und ist jederzeit möglich.
Der Kurs wird in unseren Räumlichkeiten angeboten.
Der Zugang dazu ist nicht barrierefrei.

kasa.giz.berlin

 

 

دورة دعم وتقوية للجالية العربية بمدينة لايبزغ
النّجاح يتطلّب الشّجاعة
اتقان اللغة الألمانية يمكنكم من التواصل مع الآخرين والقدرة على
التفاهم معهم
التمكن من لغة البلد الذي تعيشون فيه هو مفتاح المشاركة في
المجتمع والحياة
اعملوا على تسهيل حياتكم قدر الإمكان تعلموا اللغة الألمانية
الدورة موجهة للأشخاص:
الذين لديهم صعوبة كبيرة فالقراءة والكتابة.
الذين كان من الصعب تحفيزهم على زيارة الدورات النظامية لمحو
الأمية.
الذين استوفو ساعاتهم في دورات الاندماج ومع ذلك مازالت
لذيهم صعوبات.
لغة التدريس هي الألمانية لكن الأستاذ يعتمد كذلك على اللغة
العربية.
الدروس تقدم مجانا وبدون رسوم اشتراك مرتين في الأسبوع لمدة
ثلاث ساعات للحصة
للتسجيل الرجاء الحضور الى العنوان اعلاه وعلى المواعيد أدناه
الدروس تقدم ك ل اثنين وجمعة ابتداءا من الساعة الثالثة زوالا